Herzlich Willkommen bei uns


 

Stand: 20.01.2021

 

Zeugnisausgabe an der Astrid-Lindgren-Schule

 

Liebe Eltern,

 
wir haben nun die Information aus dem Ministerium bekommen, wie mit der Zeugnisausgabe zu verfahren ist.


Am Freitag, dem 29.01.21 werden die Zeugnisse klassenweise durch die Klassenlehrerinnen nach dem folgenden Plan ausgegeben:

 

  • 8.00 - 9.00 Uhr: Klassenstufe 2

  • 9.30 - 10.30 Uhr: Klassenstufe 3

  • 11.00 - 12.00 Uhr: Klassenstufe 4

  • Es werden dazu beide Ein-/Ausgänge genutzt (Klassen a, c beim Sekretariat, Klassen b, d hintere Tür).

  • Es darf nur eine Person zur Abholung kommen, ein Kind oder Erziehungsberechtigter!

  • Bitte eine Mund-Nase-Bedeckung tragen, Abstand halten und keine weiteren Gespräche mit anderen Eltern oder den Lehrerinnen auf dem Schulgelände führen!

  • Eltern mehrerer Kinder brauchen nur einmal zu kommen und nehmen den späteren Termin, dann kann das "frühere" Zeugnis für die Kollegin bereitgelegt werden. Bitte informieren Sie bei Bedarf alle betroffenen Klassenlehrerinnen darüber!

  • Die 4. Klassen erhalten das Zeugnis zusammen mit der Schulartempfehlung und weiteren Unterlagen.

 


Falls Sie ein Gespräch über das Zeugnis benötigen, nehmen Sie bitte über Email Kontakt mit den Lehrkräften auf und vereinbaren einen telefonischen oder digitalen Termin.

 

Mit freundlichen Grüßen

Katja Ahrens


Stand: 11.01.2021

Liebe Eltern,

aus aktuellem Anlass möchten wir Ihnen die derzeit gültigen Richtlinien zum Distanzlernen an der Astrid-Lindgren-Schule vorstellen.

MIt freundlichen Grüßen
Ihr Team der ALgS

Download
Konzept Distanzlernen ALgS 20_21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.8 KB

Stand: 07.01.2020

 

Liebe Eltern,

wir haben ein offizielles Elternschreiben vom Ministerium bekommen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der ALgS

Download
20210106_Schulanschreiben_Ministerin_Pri
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Notbetreuung

Stand: 07.01.2020

 

Notbetreuung ab 11.01.2021

Auf Beschluss des Ministeriums bleiben die Schulen vorerst bis zum 31.01.2021 geschlossen.

Es wird eine Notbetreuung durch die Schule angeboten. Sie richtet sich an Kinder, von denen mindestens ein Elternteil im Bereich der kritischen Infrastruktur* arbeitet, oder von berufstätigen Alleinerziehenden sowie an aus Sicht des Kindeswohls besonders schützenswerte Kinder.

Die Betreuung erfolgt nach dem Kohorten-Prinzip und findet zu den üblichen Unterrichtszeiten (7.50 – 12.00 /13.00 Uhr) an beiden Schulstandorten statt.

Die Brücke betreut in der Grundschulbetreuung angemeldete Kinder am jeweiligen Schulstandort von 7.00 – 7.50 Uhr und freitags auch von 12.00 /13.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Auch die Nachmittagsbetreuung vom KiZ findet ausschließlich als Notbetreuung für Kinder von Eltern, die in der kritischen Infrastruktur* arbeiten oder alleinerziehend sind, statt. Diese findet am Standort Neue Dorfstraße statt. Die Kinder aus der Sportallee werden abgeholt.

 

Bitte melden Sie Ihr Kind bis Freitag, den 08.01.21, 16.00 Uhr zur Notbetreuung der kommenden Woche an, für die folgenden Wochen immer bis Donnerstag 16.00 Uhr!

 

 

 

 

 

Das müssen wir wissen:

 

·         Vorname, Nachname und Klasse des Kindes,

·         eine Telefonnummer, unter der Sie erreichbar sind,

·         den Betreuungsgrund (Nachweis kann nachgereicht werden),

·         für alle Tage die benötigten Betreuungszeiten möglichst genau.

 

Das bringen die Kinder mit:

 

 ·         Arbeitsmaterial, dass sie von ihren Lehrkräften erhalten haben bzw. werden

 ·               Lieblingslesebuch und Spielzeug

·         ausreichend Proviant

 

*Die Bereiche sind abschließend definiert:

§  Energie – Strom, Gas, Kraftstoffversorgung etc. (§ 2 BSI-KritisV),

§  Wasser: Öffentliche Wasserversorgung, öffentliche Abwasserbeseitigung (§ 3 BSI-KritisV),

§  Ernährung, Hygiene (Produktion, Groß-und Einzelhandel) – inkl. Zulieferung, Logistik (§ 4 BSI-KritisV),

§  Informationstechnik und Telekommunikation – insb. Einrichtung zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze (§ 5 BSI-KritisV),

§  Gesundheit - Krankenhäuser, Rettungsdienst, Pflege, Eingliederungshilfe, niedergelassener Bereich, Medizinproduktehersteller, Arzneimittelhersteller, Apotheken, Labore (§ 6 BSI-KritisV),

§  Finanzen - ggf. Bargeldversorgung, Sozialtransfers (§ 7 BSI-KritisV),

§  Transport und Verkehr – Logistik für die KRITIS, ÖPNV (§ 8 BSI-KritisV),

§  Entsorgung (Müllabfuhr),

§  Medien und Kultur - Risiko- und Krisenkommunikation,

 

§  Staat und Verwaltung – Kernaufgaben der öffentlichen Verwaltung (Regierung und Verwaltung, Parlament), Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Justiz, Veterinärwesen, Küstenschutz sowie Grundschullehrkräfte (soweit diese zur Aufrechterhaltung der Notbetreuung im Sinne dieser Verfügung eingesetzt werden), Sonderpädagoginnen an Förderzentren mit Internatsbetrieb, in Kindertageseinrichtungen Tätige (soweit diese zur Aufrechterhaltung der Notbetreuung im Sinne dieser Verfügung eingesetzt werden).

Download
Notbetreuung_Homepagetext.Elternbrief.20
Adobe Acrobat Dokument 161.6 KB

Aktuelle zeitnahe Termine:

Aufgrund der Corona-Krise können viele unserer Veranstaltungen nicht wie gewohnt stattfinden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zur Zeit nur kurzfristig planen können.

Wir informieren Sie über aktuelle Änderungen!

 

bis 31.01
Distanzlern-Tage - Lockdown - Kinder bleiben zu Hause oder erhalten Notbetreuung


1.2. SE-Tag - Kinder bleiben zu Hause, Betreuungsbedarf wird noch abgefragt